Sie sind hier: Angebote / Hilfen in der Not / Sozialmarkt mit Möbelbörse

Ansprechpartner

Klaus Acker

Chemnitzer Straße 21
09366 Stollberg

Telefon 037296 3411

sozialmarkt @ drk-stollberg . de

Blutspendetermine

Jetzt Mitglied werden

Sozialmarkt mit Möbelbörse

Mode und Möbel von Mensch zu Mensch

Foto: Second Hand Shop
Foto: J.F. Mueller / DRK e.V.

Einzigartige Vielfalt zum kleinen Preis.

Schauen Sie doch einfach einmal in unserem Sozialmarkt in Stollberg herein! Er ist eine Fundgrube für kostenbewusste Menschen und Schnäppchenjäger, aber auch für echte Individualisten in Sachen Mode und Möbel. Vielleicht wartet ja schon ein ganz spezielles und handgeprüftes Einzelstück darauf, als Ihre Entdeckung in neuem Glanz zu erstrahlen. In unserem Geschäft wählen Sie als Kundinnen und Kunde selber aus, was Sie einkaufen. Und das in hoher Qualität und zu sehr attraktiven Preisen. Ein Besuch lohnt sich immer:

  • Damen- und Herrenmode
  • Kindermode
  • Sport- und Freizeitmode
  • Schuhe und Taschen
  • Mützen, Kappen und Hüte
  • Tücher, Schals, Krawatten
  • Haushaltsgegenstände
  • Modeschmuck
  • Bettwäsche
  • Geschirr
  • Möbel und Teppiche
  • Lampen
  • Spielzeug
  • Deko-Artikel

Ein Nachweis der Bedürftigkeit wird im Sozialmarkt von unseren Kundinnen und Kunden nicht verlangt. Sie sind ein Ort für alle.


Sozialmarkt mit Möbelbörse

Mo-Fr: 9.00-12.00 Uhr
Mo-Mi: 13.00-15.30 Uhr
Do: 13.00-17.30 Uhr

Chemnitzer Straße 21
09366 Stollberg
Telefon 037296 3411

Ist Ihre Wohnung zu voll? – Geben Sie alter Kleidung, Möbeln oder Haushaltsgegenständen einen neuen Sinn.

Bei jedem Besuch des Sozialmarktes können Sie Ihren Kleiderschrank oder Ihre Wohnung einfach und bequem entlasten. von Mensch zu Mensch schont dabei nicht nur Umwelt und Ressourcen, sondern stärkt den sozialen Zusammenhalt in Ihrer Region.
Ihre Spende hilft vielfach. Zaubern Sie anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht, indem Sie Ihre gebrauchten Kleider, Schuhe, Bücher, Möbel, Geschirr oder Haushaltsgegenstände direkt bei uns abgeben. Mit den Erlösen aus dem Verkauf Ihrer gebrauchten Kleidung und Waren werden in Ihrer Nachbarschaft soziale Projekte und Dienstleistungen finanziert.